04.11.2015 / Archiv / /

Die CVP Düdingen ist bereit für die Gemeindewahlen

An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 4. November 2015 in Garmiswil hat die CVP Düdingen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Generalrats- und Gemeinderatswahlen 2016 nominiert.

An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 4. November 2015 in Garmiswil hat die CVP Düdingen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Generalrats- und Gemeinderatswahlen 2016 nominiert.

Die CVP, welche bisher im neunköpfigen Gemeinderat von Düdingen mit 4 Sitzen vertreten ist, setzt sich zum Ziel bei den Gemeindewahlen vom 28. Februar 2016 ihren hohen Stimmenanteil zu verteidigen. Seit Jahrzehnten prägt die CVP massgeblich und erfolgreich das politische Geschehen in Düdingen, so will sie sich auch in der Legislatur 2016-21 mit voller Kraft für die Interessen der Gemeinde und der Region einsetzen.

Die bisherigen Mitglieder im Gemeinderat Kuno Philipona (Ammann), Marianne Dietrich-Wenger und Bruno Schwaller treten zur Wiederwahl an. Neu nominiert die CVP für die Gemeinderatsliste Andrea Bertschy-Hügi und Bernadette Jungo- Baeriswyl. Die Versammlung hat dem Wahlausschuss die Kompetenz erteilt, die Liste noch zu ergänzen.

Die CVP ist erfreut, auch für den neu zu wählenden 50-köpfigen Generalrat sehr kompetente Personen aus allen Alters- und Berufsschichten präsentieren zu können. Sie nominiert die bis heute bekannten 43 Kandidatinnen und -kandidaten und erteilt dem Wahlausschuss die Kompetenz, die Liste zu ergänzen.